Anzeige
Ein Projekt von rorup.net e.V.

Herzlich willkommen in
Rorup



Freitag, 27. November 2020permalink

Kinderkirche in Rorup

Um die Advents- und Weihnachtszeit für alle Roruper Familien in der Corona-Pandemie etwas besinnlicher zu machen, hat sich der Familienmesskreis einiges einfallen lassen. „Wenn es auch keine Kinderkirche geben kann, so gibt es doch unsere Kirche für die Kinder“, lautet das Motto.

So wird zum ersten Advent ein Tannenbaum in der Kirche aufgebaut, der dort die ganze Weihnachtszeit über stehen wird. Die Kinder sind eingeladen, für diesen Baum Schmuck zu basteln und diesen dann aufzuhängen.

„So sehen die Kinder, wie sich der Baum verändert und sicher mit jedem Tag ein wenig bunter und festlicher wird“, heißt es in der Einladung.

An jedem weiterem Adventswochenende wird es neben dem Baum schöne Dinge geben, lädt der Familienmesskreis dazu ein, regelmäßig in der Kirche vorbeizuschauen und sich überraschen zu lassen.

„Vielleicht zündet ihr noch eine Kerze an, sprecht ein Gebet, findet eure ganz eigenen Rituale“, regt der Familienmesskreis die großen und kleinen Roruper an und ist zuversichtlich. „So wird sich die Weihnachtszeit ganz anders gestalten, hoffentlich einzigartig schön.“

Quelle:
DuelmenerZeitung.jpg