Anzeige
Ein Projekt von rorup.net e.V.

Herzlich willkommen in
Rorup



Mittwoch, 10. Juni 2020permalink

Das Dorfauto ist da!

 

Es ist da! Das Dorfauto für Rorup, ein Seat Mii electric, steht seit Montag beim Autohaus Wilstacke und Growe. Nun kann es nicht mehr lange dauern, bis das innovative Projekt im wortwörtlichen Sinne des Wortes ins Rollen kommt und die Roruper es nutzen können, ist Dr. Elmar Brügging zuversichtlich. Das Auto müsse noch auf GPS-Empfang umgerüstet werden, damit der Mieter sehen könne, wo es steht, ob es frei und buchbar ist. Zurzeit laufe noch die Abstimmung über das Logo. Drei Vorschläge gibt es. Die Roruper haben bereits rege Gebrauch von der Möglichkeit gemacht, ihr Wunschlogo über die Seite von rorup.net anzukreuzen, berichtet Brügging. Er ist Vorsitzender des Fördervereins der Grundschule in Rorup, der gemeinsam mit dem CDU-Ortsverband und dem Autohaus das Projekt auf den Weg gebracht hat, finanziell unterstützt durch die Volksbank Nottuln. Geplant ist übrigens auch eine Veranstaltung, bei der das Dorfauto seiner Bestimmung übergeben wird - aber nur im rechtlich erlaubten Rahmen, betont Brügging mit Blick auf Corona.

Quelle:
DuelmenerZeitung.jpg