Anzeige
Ein Projekt von rorup.net e.V.

Herzlich willkommen in
Rorup



Mittwoch, 3. Juni 2020permalink

Pressemitteilung Schützenverein Rorup

 

Liebe Roruper, liebe Roruperinnen,
liebe Schützen,

 

normalerweise würden alle Vorstandsmitglieder, Offiziere und ich tief in den Vorbereitungen zu
unserem Schützenfest stecken. Wir hätten am vergangenen Wochenende unser traditionelles Fahne
wegbringen durchgeführt und die Sparclubs und Nachbarschaften hätten unsere Straßen festlich
geschmückt. Für Jung und Alt im ganzen Dorf würde das wohl schönste Wochenende im Jahr
beginnen. Bei kaltem Bier, Wein, Tanz und schöner Musik würden wir gemeinsam feiern.
Generationsübergreifend würden wir ins Gespräch kommen und Bekannte treffen, die extra für
unser Schützenfest wieder nach Hause kommen. Am Sonntag würden wir sicherlich einen harten
Mehrkampf an der Vogelstange erleben, die unserem König Elmar die Königswürde abringen wollen.  
In diesem Jahr ist bekanntlich alles anders. Unser König Elmar bleibt mit seiner Königin Mona noch
ein weiteres Jahr im Amt und alle Festlichkeiten sind auf 2021 verschoben, nicht aufgehoben.
Uns als Vorstand des Schützenvereines Rorup war schnell klar, das wir unserer gesellschaftlichen
Verantwortung gerecht werden müssen und unser geliebtes Schützenfest 2020 nicht durchführen
können.
Die große Solidarität, die unser Land in dieser schwierigen Zeit gezeigt hat, möchten wir weitertragen
und zeigen Flagge. Ebenso möchten wir alle Roruper Schützen und Freunde des Schützenvereines
aufrufen Flagge zu zeigen und am Schützenfestwochenende ihre Vereinsfahne unter dem Motto „Wir
halten Abstand“ zu hissen. Die Verbundenheit unserer Mitglieder in den letzten Tagen zeigt, dass
Schützenfest mehr als nur gemeinsames Feiern ist. Und so möchten wir nicht darauf verzichten
unseren Gefallenen der Weltkriege und unsere verstorbenen Mitglieder während der heiligen Messe
am Sonntag in unser Gebet einzuschließen und mit der Kranzniederlegung zu ehren.
Allen diesjährigen Königsanwärtern kann ich sagen: Habt Geduld, der hölzerne Vogel kommt wieder!
Und dann freuen wir uns schon sehr mit euch zu feiern.
So wünsche ich euch von Herzen, bleibt gesund
Michael Döveling
1. Vorsitzender