Anzeige
Ein Projekt von rorup.net e.V.

Herzlich willkommen in
Rorup



Donnerstag, 26. März 2020permalink

Schüler helfen der heimischen Vogelwelt

Tierischer Spaß bei Nistkastenbau

Rorup. Der Förderverein der Grundschule Rorup hat vorgesorgt: Noch schnell vor den verordneten Einschränkungen wegen des Coronavirus waren 22 Schulkinder und acht Eltern oder Großeltern der Einladung des Vereins gefolgt und bauten gemeinsam mit dem Vorstand im Werkraum der Grundschule zahlreiche Nistkästen für heimische Vögel.

Nachdem zunächst gemeinsam besprochen wurde, welche Vögel in den hiesigen Gärten anzutreffen sind, wurde dann erläutert, welche verschiedenen Nistmöglichkeiten die einzelnen Arten bevorzugen. Im Anschluss bauten die fleißigen Helfer Meisenkästen, Halbhöhlen (unter anderem für Rotkehlchen, Bachstelze, Hausrotschwanz), Staren- und Baumläuferkästen zusammen. Die vorbereiteten Bausätze wurden dabei finanziert aus Fördertöpfen der Stadt Dülmen und Zuschüssen des Fördervereins. Voller Stolz konnten alle Kinder später einen Nistkasten mit nach Hause nehmen und im heimischen Garten aufhängen.

Alle weiteren Kästen wurden im Roruper Park und an den Bäumen auf dem Schulhof montiert, um so den Vögeln hier weitere Nistmöglichkeiten zu bieten. „Die Aktion haben wir kurzfristig in Abstimmung mit dem NABU ins Leben gerufen. Toll, dass so viele Kinder das Angebot angenommen und geholfen haben“, freute sich Elmar Brügging, Vorsitzender des Fördervereins der Roruper Grundschule. Die aufgehängten Kästen sollen im Herbst gereinigt werden, sodass sie auch in der nächsten Saison wieder genutzt werden können. Dann plant der Förderverein auch eine Wiederholung seiner Bastelaktion.

Quelle:
DuelmenerZeitung.jpg