Anzeige
Ein Projekt von rorup.net e.V.

Herzlich willkommen in
Rorup



Dienstag, 7. Januar 2020permalink

69. Generalversammlung des Kirchenchores St. Agatha Rorup

 

Dreißig Jahr mit Lust und Freude im Amt - Ulla Deemann

Zum 30zigsten Mal begrüßte Ulla Deemann, in ihrer Funktion als Erste Vor-sitzende, am vergangenen Freitag die Mitglieder des Kirchenchores St. Agatha. "Mehr als doppelt so lange, wie Angela Merkel im Amt und auf der Beliebtheitsskala immer noch ganz oben", so Christian Schwering, Stv. Vorsitzender, der zusammen mit den Anwesenden herzlich zu diesem Anlass gratulierte; ein bewegender Moment für Vorsitzende und die Sängerschar! Profimäßig ging´s dann weiter mit dem Rückblick der Vorsitzenden auf das vergangene Jahr, wieder geprägt durch vielfältige und außergewöhn-liche Aktivitäten. Absoluter Höhepunkt und beeindruckendes Erlebnis sowohl für die Zuhörer als auch den Chor, war das Adventskonzert in St. Agatha, dass im Rahmen eines Probenwochenendes in Münster, intensiv vorbereitet worden war. Und in besonders schöner Erinnerung blieb auch das Wohnzimmerkonzert bei Theo Lenz im Sommer diesen Jahres, gewonnen in der Tombola beim Stiftungsfest 2019.

Die insgesamt über 60 Veranstaltungs- und Probentermine in den vergangenen 12 Monaten unterstreichen, dass auch in 2019 wieder eine Menge - ehrenamtliches - Engagement gefordert war. Dass man dies mit Spaß und Freude bewältigt und die Gemeinschaft untereinander schätzt, zeigen die vielen anderen gemeinsame Aktivitäten, zu denen man sich auch noch traf. Dieses - auch zeitlich - intensive Miteinander, offenbart das Besondere an einer Chorgemeinschaft; der Zweiklang von Singen und Gemeinschaft, der macht es aus, so die Erste Vorsitzende.

Ein vielfältiges und anspruchsvolles musikalisches Programm zeigt auch der Blick auf das neue Chorjahr, das wieder alles andere als eintönig zu werden verspricht. Und was die sonstigen Aktivitäten anbelangt, geht es schon am 25. Januar los, mit dem jährliche Stiftungsfest, zu dem alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Chores wieder herzlich eingeladen sind. Im Oktober gibt es mit einem gemeinsamer Wochenendausflug nach Koblenz eine kleine Verschnauf-pause, bevor man sich dann wieder intensiv in die musikalischen Weihnachtsvorbereitungen stürzen wird.

Der Chorleiter, Georg Ahlers, zeigte sich überaus zufrieden und stolz auf "seinen" Chor und dankte allen für die gute Zusammenarbeit und die große Bereitschaft, sich stets auch über das normale Maß hinaus einzubringen, sei es bei dem Probenwochenende, zusätzlichen Probestunden oder der Bereitschaft, auch an Wochenenden gutgelaunt parat zu stehen. Er verband dies mit der Hoffnung auf gleichen Enthusiasmus, im neuen Jahr, um mit Spaß und Freude am Singen die Zuhörer wieder mit schönen Klängen zu unterhalten, die Freude machen beim Zuhören und zu Hause noch lange nachklingen.

 

Gute Stimmung bei der 69. Generalversammlung des Kirchenchores

 

Alle die nicht nur zuhören möchten und die im Chor ihre Stimme gerne einmal ausprobieren würden, sind herzlich dazu eingeladen. Ansprechpartner findet man im Internet unter rorup.net/kirchenchor oder direkt, immer dienstags, zwischen 20:00 und 21:30 Uhr, bei den Proben im Gemeindehaus.