Anzeige
Ein Projekt von rorup.net e.V.

Herzlich willkommen in
Rorup



Mittwoch, 27. November 2019permalink

Erfolgreiche Hunde in Rorup

 

Am vergangenen Sonntag fand eine Prüfung für Hunde auf dem Gelände des Vereins für Deutsche Schäferhunde in Rorup statt. Leistungsrichter Thomas Leyener aus Dreis-Tiefenbach hatte mit Sven Viebahn einen Leistungsrichter-Anwärter mit. Morgens früh ging es bei Nebel in die Fährtenarbeit. In sehr guter Form präsentierten sich die Fährtenhunde. Gleich vier vorzügliche Leistungen gab es auf diesem hohen Leistungsniveau in der Fährte: Susanne Wachmut mit Freezbee vom Eisernen Kreuz erreichte 100 Punkte, Sonja Pankoke mit dem Rüden Diego von Gut Hamicolt 99 Punkte, Dr. Urda Tomberg mit Terror von Cap Arkona ebenfalls 99 Punkte und Günter Schüttendiebel mit Quantos von Haus Heldmann 98 Punkte.

Mit 97 Punkten absolvierte Mathias Tuinte mit Onka von der Geißheide die Stufe Fährtenprüfung 3. Britta Damke führte eine Dogge mit Jule von der Schlehhecke in der Fährtenprüfung 1 und bekam 83 Punkte Gut.

 

Bei den Sporthunden erarbeitete sich Franziska Jasper mit Falk von Gawall den Tagessieg mit 267 Punkte (Fährte 94 Punkte, Unterordnung 82 Punkte, Schutzdienst 91 Punkte), gefolgt von Paul Pankoke mit Boston vom Haus Vortkamp ebenfalls 267 Punkte, Manfred Leifhelm mit Balu vom Beverland 264 Punkte, Luisa Pankoke Quiesel von der Friesenklippe 241 Punkt und Martina Geilmann mit Willy vom Haus Lohe. Ulrike Schoepe absolvierte mit Wilma vom Haus Lohe die Stufe 2 mit 258 Punkte.