Anzeige
Ein Projekt von rorup.net e.V.

Herzlich willkommen in
Rorup



Sonntag, 1. September 2019permalink

Erfolgreiche Hunde in Rorup

 

Am vergangenen Sonntag fand eine Prüfung für Hunde auf dem Gelände des Vereins für Deutsche Schäferhunde in Rorup statt. Leistungsrichter war Rainer Zöllner aus Arnsberg. Morgens früh ging es bei herrlichem Sport-Wetter in die Fährtenarbeit. Nachts hatte es geregnet und der Boden war feucht. In sehr guter Form präsentierte sich Sonja Pankoke mit dem Rüden Diego von Gut Hamicolt auf einer Fährtenhund-Fährte Stufe2. Hoch konzentriert, motiviert und mit viel Eifer arbeitete der Rüde die Fährte aus, fand alle ausgelegen Gegenstände und sicherte sich dafür die Höchstpunktzahl 100 Punkte mit der Note Vorzüglich und die Tagesbestleistung bei den Fährtenhunden. Insgesamt 8 Fährtenhunde gingen im Vorfeld der Landesmeisterschaft, die am 6 Oktober in Rorup ausgetragen wird, an den Start. Zweiter wurde Karsten Herglotz mit Atze vom Salmbreitenbach mit 98 Punkten, Dritte wurden punktgleich mit 96 Punkten Mathias Tuinte mit Onka von der Geißheide und Thomas Pankoke mit Bira vom Haus Vortkamp, gefolgt von Günter Schüttendiebel mit Quantos von Haus Heldmann, Sonja Pankoke mit Boston vom Haus Vortkamp, Melanie Kilinc mit Intschy vom Schloss Varla und Ulrike Schoepe mit Wilma vom Haus Lohe.

Bei den Sporthunden erarbeitete sich Andre Joost mit Hank vom Haus Rasko den Tagessieg mit 280 Punkte (Fährte 95 Punkte, Unterordnung 93 Punkte, Schutzdienst 92 Punkte), gefolgt von Franziska Jasper mit Falk von Gawall mit 270, Martina Geilmann mit Willy vom Haus Lohe 266 Punkte und Luisa Pankoke mit Quiesel von der Friesenklippe mit 263 Punkte.