Anzeige
Ein Projekt von rorup.net e.V.

Herzlich willkommen in
Rorup



Mittwoch, 26. Juni 2019permalink

Roruper Geschichte in 250 Fotos

Heimatverein gibt zu seinem 25-jährigen Jubiläum 204-seitigen Bildband heraus

Von Reimund Menninghaus

Ein Abriss zur Geschichte Rorups und - im letzten Kapitel - eine Darstellung zum 25-jährigen Bestehen und Wirken des Heimatvereins. Ansonsten aber über 250 Bilder. So präsentiert sich der neue 204-seitige vollfarbige Bildband "Rorup - dörfliches Leben - Geschichte in Bildern", den der Heimatverein Rorup anlässlich seines 25-jährigen Jubiläums erstellt und 400 Mal bei der Firma Satzdruck in Lette hat drucken lassen. Am 7. Juli wird er erstmals beim großen Jubiläums-Festtag im Rorup verkauft. Buch-Stückpreis: 14,90 Euro.

Über einen Zeitraum von über zwei Jahren trafen sich Vereinsvorsitzender Bernhard Krümpel, Vereinsgeschäftsführer Ulrich Artmann und Harald Schmied, Leiter der Fachgruppe Archiv des Vereins, abgesehen von Ferienzeiten zweimal wöchentlich, um ein Konzept des Buchs zu erstellen, aus über 350 Fotos der vergangenen 130 Jahre eine Auswahl zu treffen und für Bilderläuterungen zu sorgen.

Aufgeteilt ist das Buch in die Kapitel "Ansichten vom Roruper Ortsbild im Wandel der Zeiten", "Bauerschaften", "Siedlungen", "Ländliches Leben - Landwirtschaft", "Postkarten" sowie "Gründung und Entwicklung des Heimatvereins Rorup e.V."

Neben Gebäuden und Straßenzügen sind auch viele Personen der Ortsgeschichte abgebildet, Landmaschinen früherer Jahrzehnte und die Personen, die mit ihnen arbeiteten. "Wir wollten auch den jüngeren Generationen zeigen, wie es in Rorup mal gewesen ist", so Bernhard Krümpel, der über einen großen Fundus Fotos verfügt und weiß, was sie darstellen. Weitere Quellen waren Archive sowie Roruper Privatpersonen, die persönlich um Fotos angesprochen wurden. "Ursprünglich hatten wir mit 180 Seiten Umfang kalkuliert. Aber dann wollten wir einfach einige Bilder nicht herauslassen, so dass es schließlich 204 Seiten wurden", so Harald Schmied, der das Gros der Layoutierung des Buchs vorgenommen hat.

Begeistert sind die drei Macher des Buchs von der Unterstützung durch die Druckerei Satzdruck: "Viele Bilder wurden dort nachbearbeitet, so dass die Fotos jetzt im Buch häufig noch ausdrucksstärker als im Original sind."

 

Bernhard Krümpel, Harald Schmied (von links) und (von rechts) Ulrich Artmann stellten den neuen Rorup-Bildband anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Heimatvereins Rorup vor. Daniel Tüllinghoff, Niederlassungsleiter der Volksbank Rorup, überreichte einen symbolischen 2 000-Euro-Scheck zur Mitfinanzierung des Buchprojekts. Foto: Menninghaus

Quelle:
Streiflichter.jpg