Anzeige
Ein Projekt von rorup.net e.V.

Herzlich willkommen in
Rorup



Mittwoch, 11. Juli 2018permalink

Warten auf den Startschuss

32. Roruper Abendlauf an diesem Freitag. Großes SL-Foto 

 

An diesem Freitag, 13. Juli, geht die Streiflichter-Laufserie mit dem Roruper Abendlauf in die nächste Runde. Bei dem Lauf besteht die letzte Möglichkeit, sich für die lange oder kurze Laufserie anzumelden und mit dem magentafarbenen Laufshirt auf die Strecke zu gehen. Der Startschuss für den ersten Lauf in Rorup fällt um 17.30 Uhr mit dem Pamperslauf, anschließend folgt der Startschuss für den Schülerlauf um 17.50 Uhr. Höhepunkte sind dann der Jogginglauf über 3 Kilometer (Start: 18.10 Uhr, Teil der kurzen Laufserie), der Halbmarathon (Start: 19) Uhr sowie der Volkslauf über 10 Kilometer, der um 19.10 Uhr gestartet wird und Teil der langen Laufserie ist. Start und Ziel ist auch in diesem Jahr wieder der Sportplatz in Rorup (Birkenweg 45).

"Wir befinden uns bei den Voranmeldungen auf dem Niveau des Vorjahres. Auch die Roruper Grundschule nimmt wieder am Abendlauf teil", so Rene Bertelsbeck vom Orgateam des Abendlaufes. "Wir haben im Orgateam in diesem Jahr Zuwachs bekommen. Aus der sportverrückten Familie Brocks ist das Brüder-Paar Marco und Stephan dazugekommen", schmunzelt Bertelsbeck. Während Vater Reinhard Brocks sich seit etlichen Jahren um die Würstchen auf dem Grill kümmert, haben Marco und Stephan schön häufiger die 10-Kilometer-Distanz absolviert - und konnten hier dann auch die ihre Fußballer-Kollegen hinter sich lassen.

"Nachdem sie ihre Fußballschuhe an den Nagel gehängt haben, haben wir die beiden direkt für das Orgateam angesprochen. Es ist auch im Hinblick für die kontinuierliche und langfristige Ausrichtung des Abendlaufs eine gute Entscheidung." Neu ist in diesem Jahr auch die Sponsorenwand, vor der die Siegerehrung stattfindet. "Wir wollen damit die Siegerehrung etwas mehr professionalisieren und auch die Sponsoren, ohne die der Abendlauf nicht möglich wäre, etwas mehr in den Fokus rücken", sagt Rene Bertelsbeck.

Bewährt haben sich in den letzten Jahren auch die mobilen Duschzelte der Feuerwehr, die beim Abendlauf auch wieder aufgestellt werden. "Wir freuen uns wieder, dass der Gefahrenstoffzug der Feuerwehr des Kreises Coesfeld um den Leiter Paul van der Burg uns hier wieder unterstützt und sie uns die Duschen für die Sportler aufstellen." Und auch das Gewinnspiel aus dem letzten Jahr hat sich etabliert, hier wird es eine Neuauflage für alle Roruper geben. "Jeder Roruper Haushalt bekommt wieder eine Gewinnkarte, die im Rahmen des Abendlaufes abgegeben werden kann. Die Ziehung der Gewinner erfolgt direkt nach dem Start des Halbmarathons um 19 Uhr. Da ist dann für die Moderatoren zwischen den Läufen etwas Luft." Die Gewinne können an dem Abend nur persönlich und unmittelbar abgeholt werden. Weitere Infos zum Roruper Abendlauf und zur Anmeldung gibt es unter www.rorup.net/lauftreff.