Anzeige
Ein Projekt von rorup.net e.V.

Herzlich willkommen in
Rorup



Montag, 26. März 2018permalink

Die Arbeiten am Spielplatz Reichenbergstraße in Rorup gehen nach der Winterpause weiter

Bei strahlendem Sonnenschein und bei zum Arbeiten angenehmen Temperaturen trafen sich am Samstagmorgen in Rorup Anwohner der Reichenbergstraße mit dem Vorstand der Dorfgemeinschaft Rorup.net, um die Arbeiten am Spielplatzumbau wieder aufzunehmen. Joachim Pollok, Schriftführer der Dorfgemeinschaft, freute sich, dass es nach der langen Winterpause nun endlich weitergeht. "Dieser Spielplatz, einst der Vorzeigeplatz des Dorfes, war in die Jahre gekommen", sagte er, "aber die Kosten für eine Neugestaltung konnte die Dorfgemeinschaft nicht allein stemmen." Zur Hilfe gekommen ist neben der Stadt Dülmen der Verein Gofus e.V. mit seiner Initiative Platz da. Gelder, die der Verein auf Golfturnieren einnimmt, verwendet er für die Sanierung und den Neubau von Spiel- und Bolzplätzen. Gofus übernimmt die Hälfte der Kosten. Die andere Hälfte teilen sich die Stadt Dülmen, die das Material zur Verfügung stellt, und die Dorfgemeinschaft, die die Arbeiten in Eigenleistung übernimmt. Die Spielgeräte konnten noch rechtzeitig vor dem Winter aufgestellt werden. Nun wurden die Rasenkanten für den Pflasterstreifen um den Kletterturm gesetzt. Rasen anlegen und Restarbeiten sollen in den nächsten Wochen vorgenommen werden.

Geplant ist die offizielle Eröffnung des Spielplatzes im Mai.

Quelle:
DuelmenerZeitung.jpg