Anzeige
Ein Projekt von rorup.net e.V.

Herzlich willkommen in
Rorup



Samstag, 25. November 2017permalink

Hübsche Geschenkideen und heißer Glühwein

Roruper Weihnachtsmarkt am 2. und 3. Dezember

"Klein, aber fein!" Mit diesem Motto läuten die Roruper am ersten Adventswochenende, 2. und 3. Dezember, bereits zum 34. Mal die besinnliche Adventszeit auf dem Kirchplatz, im Schatten der St.-Agatha-Kirche, ein. Bewusst setzen die Organisatoren hier auf kleine nicht-kommerzielle Aussteller, die mit viel Geschick ihre handwerklichen Kreationen wieder rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit in die Auslage der einladenden Verkaufsstände bringen können. Die Palette reicht von hübschen Geschenkideen über solides Kunsthandwerk bis hin zu handgemachten Pralinen.

Aber der Roruper Weihnachtsmarkt würde nicht in die 34. Runde gehen, wenn nicht auch auf die kleinen Besucher ein absolutes Highlight warten würde. An beiden Tagen gibt es nicht nur ein Kinderkarussell und einen Luftballonkünstler, der direkt vor Ort erstellte Tierfiguren an die Kinder verteilt, sondern selbstverständlich lässt es sich der Nikolaus auch in diesem Jahr nicht nehmen, mit seinem treuen Knecht Ruprecht an beiden Abenden um 17 Uhr an alle Kinder kostenfrei kleine Geschenke zu verteilen. Und wo hat man schon die Möglichkeit, dem Nikolaus im Anschluss seinen Wunschzettel persönlich zu überreichen?

Selbstverständlich gibt es auch am Sonntag wieder ein betreutes Bastelangebot des Bücherei-Teams im benachbarten Bürgerhaus, wo die Eltern bereits von der Roruper Landjugend mit ihrem Café erwartet werden. Ein buntes Bühnenprogramm lädt über das gesamte Wochenende zum Verweilen und Klönen auf dem weihnachtlich dekorierten Kirchplatz ein. Das ansprechende Liveprogramm auf der wetterfesten Bühne bietet reichlich Abwechslung und fndet einen seiner Höhepunkte sicherlich am Samstagabend mit dem überregional bereits bekannten Auftritt der TONArtisten in der St.-Agatha-Kirche. Wie bereits in den vergangenen Jahren werden die Zuhörer hier wieder mit einem begeisternden Winterkonzert auf die bevorstehende Adventszeit eingestimmt.

Direkt im Anschluss werden die Besucher von den Chinchillas mit weiterer weihnachtlicher Livemusik in Empfang genommen und können den Abend bei allerlei Köstlichkeiten und - vor Wind und Wetter geschützt - im extra bereitstehenden Segelzelt ausklingen lassen. Das Angebot reicht dieses Jahr wieder von Fischbrötchen über heiße Reibeplätzchen bis hin zu einem kompletten Imbissangebot. Auch für Bier und Glühwein sowie heißen Kinderpunsch ist gesorgt. Alle Aussteller und besonders die Organisatoren vom Arbeitskreis Roruper Weihnachtsmarkt freuen sich wieder auf viele Besucher beim diesjährigen Roruper Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz.

Bei weitem nicht nur Plüschtiere sind an den Verkaufsständen und -buden beim Roruper Weihnachtsmarkt im Angebot. Zum 34. Mal bereits findet in Rorup ein schnuckeliger Weihnachtsmarkt statt.

Viel Weihnachtliches gibt es in Rorup zu entdecken.

Weihnachtliche Klänge in St. Agatha Auch in diesem Jahr können sich die Besucher des Roruper Weihnachtsmarkts auf ein musikalisches Highlight freuen: Am Samstag, 2. Dezember, gibt es in der Kirche St. Agatha ab 18 Uhr wieder ein weihnachtliches Konzert der "TONartisten". "Es gibt für die Besucher eine Mischung aus traditionellen und unbekannten Adventsliedern zu hören. Das Konzert wird dabei von Solisten aus dem Chor begleitet, unter anderem wird Florian Kranz an der Gitarre und am Klavier das Konzert unterstützen", so Chorleiter Christian Przybyl. Bereits zum fünften Mal wird das Konzert im Rahmen des Weihnachtsmarkts veranstaltet. "Das Konzert wird gut angenommen, und die Leute freuen sich darauf - und wir als Musiker auch. Die Kirche war in den letzten Jahren immer voll." Auch in diesem Jahr bieten die "TONartisten" ein abwechselungsreiches Konzert, das auf die Weihnachtseit einstimmt.

Quelle:
Streiflichter.jpg