Anzeige
Ein Projekt von rorup.net e.V.

Herzlich willkommen in
Rorup



Freitag, 10. November 2017permalink

Bibel lebendig machen

Roruper Familienmesskreis schafft dank Volksbank-Spende Erzählfiguren an

Von Kristina Kerstan

RORUP. Abrahams Ehefrau Sara oder Marias Mutter Elisabeth, Hirten oder Jünger, Gestalten aus dem Alten wie Neuen Testament: Die neuen Erzählfiguren des Roruper Familienmesskreises sind vielfältig einsetzbar. „Die Idee ist, Bibelstellen den Kindern näher zu bringen“, erläutert Alice Kleyboldt, die von einer Fortbildung in Köln die Idee solcher Figuren mitgebracht hat.

Insgesamt 15 Exemplare, darunter zwei Babys und einen Esel, schafften die Roruper an - allerdings nicht fertig zusammengebaut, sondern deutlich kostengünstiger als Bastelpakete. Seit Mai bauen die sieben Mitglieder des Messkreises die Figuren nun zusammen. Eingesegnet und der Gemeinde offiziell vorgestellt werden sollen sie am Sonntag, 21. Januar. Im Anschluss ist geplant, dass die Erzählfiguren künftig etwa bei Familienmessen, im Kindergarten oder in der Kirch-AG der Grundschule zum Einsatz kommen. Angeschafft werden konnten sie dank einer Spende der Volksbank Nottuln. So übergab der Roruper Niederlassungsleiter Michael Bleister 700 Euro an den Messkreis.

Dieser ist auf der Suche nach Verstärkung. Wer Interesse hat, kann sich bei Stephanie Werenbeck-Ueding, Tel. 02548/919101, melden.

Auch Unterstützung bei der musikalischen Gestaltung von Familienmessen wird gesucht. Ansprechpartnerin ist dabei Ulrike Kaul, Tel. 02548/1021.

Quelle:
DuelmenerZeitung.jpg