Anzeige
Ein Projekt von rorup.net e.V.

Herzlich willkommen in
Rorup



Freitag, 3. November 2017permalink

Startschuss für Spielplatz

Erste Vorarbeiten für neuen Spielplatz an Reichenbergstraße


Rorup (fs). Am ehemaligen Spielplatz an der Reichenbergstraße in Rorup packten am Wochenende Mitglieder der Dorfgemeinschaft rorup.net sowie Anlieger und Vereinsvertreter kräftig an. Im neuen Jahr soll dort der alte Spielplatz neu belebt werden. „Neben der schon vorhandenen Tischtennisplatte stehen Klettergerüst, Slackline, Wippe, Doppelschaukel und Trampolin auf der Liste der Neuanschaffungen“, erklärt Bernhard Vollmer von der Dorfgemeinschaft.

Ideen, Kosten und Mühen werden dabei nicht gescheut. Erst einmal musste dafür am Samstagmorgen die Hecke entfernt, das Gras abgezogen und der Untergrund wieder mit Mutterboden aufgefüllt werden. „Außerdem haben wir mit Sandgassen auf einer Fläche von sieben mal vierzehn Metern auch die Voraussetzungen für den Fallschutz des zukünftigen Klettergerüsts geschaffen“, berichtet Vollmer stolz. Denn insbesondere das große Klettergerüst soll wieder ein Anziehungspunkt für viele Kinder werden.
Finanziert werden die Kosten von 44 000 Euro hauptsächlich vom Sponsor „Gofus“. Der übrige Betrag wird von der Stadt Dülmen und der Dorfgemeinschaft rorup.net beigesteuert. „Wir haben das große Glück, dass wir von ‚Gofus’ mit sagenhaften 22 000 Euro unterstützt werden“, betont Vollmer. Bei „Gofus“ handelt es sich um eine gemeinnützige Organisation, ein Netzwerk von Fußballprofis, Sportjournalisten und Wirtschaftsvertretern, die Bauprojekte für Spielplätze und Bolzplätze unterstützen.


Eingeweiht werden soll der Spielplatz im Frühjahr 2018 mit einer großen Eröffnung. Gespannt sind die Vertreter der Dorfgemeinschaft schon auf einen Gofus-Paten, der auch vor Ort sein wird. „Bisher läuft alles nach Plan“, zieht Vollmer zufrieden Fazit. Weiter geht es für die ehrenamtlichen Helfer mit dem Geräteaufbau übernächstes Wochenende.

 

 

Quelle:
Streiflichter.jpg