Projekt:

Spielplatz Reichenbergstraße


In der Informationsveranstaltung am 11.09. wurde zum aktuellen Planungsstand der Spielplatzsanierung vorgetragen. Hier die wesentlichen Aussagen aus dem Briefing zusammengetragen zum anklicken.

Jetzt geht es aus der Planungs- in die Umsetzungsphase, wo wir Roruper kräftig mit anpacken und unsere "Muskelhypothek" einbringen wollen. Wenn Interesse und Zeit es bei Ihnen zulassen, freuen wir uns sehr wenn Sie sich noch bei uns zur Unterstützung melden, unter b.volmer@rorup.net oder telef.: 02548 401.

Hauptzeitraum für unsere Eigenleistungen wird von Ende September bis Anfang November liegen. Über Zeiten und Abläufe werden wir dann rechtzeitig informieren.

Zur Erbringung der Eigenleistung wird um Mithilfe gebeten.
Infos hierzu im Rahmen dieser Veranstaltung oder über
02548 401 oder 02548 1257
eMail b.volmer@rorup.net oder j.pollok@rorup.net

Durch Umgestaltung soll der Platz wieder interessant, abwechslungsreich und anziehend werden

So sieht es zur Zeit auf dem Kinderspielplatz Reichenbergstraße aus - in die Jahre gekommen, kaum Spielgeräte, verwaist und insgesamt wenig attraktiv für Kinder und Eltern.

Die Dorfgemeinschaft rorup.net hat sich auf die Fahnen geschrieben dies zu ändern. Zusammen mit einem Sponsor, dem Verein GOFUS e.V., der Stadt Dülmen und durch Eigenleistung der Dorfgemeinschaft rorup.net sowie von Bürger(innen) aus Rorup, könnte es jetzt gelingen, den Spielplatz neu zu gestalten und so für unterschiedliche Altersgruppen wieder attraktiv zu machen.

In einer ersten Informationsveranstaltung im Mai d.J. wurden hierzu Ideen gesammelt. Diese sind in die Planungen zur Neugestaltung eingeflossen. Der aktuelle Planungsstand sowie weitere Details zu Finanzierung, Eigenbeteiligung und Umsetzungsplanung sollen am 11. September d.J., um 18:00 Uhr im Bürgerhaus Rorup vorgestellt werden. Zielsetzung ist, die Neugestaltung des Spielplatzes noch in diesem Jahr nicht nur in Angriff zu nehmen sondern auch abzuschließen, um unseren Kindern möglichst rasch wieder eine schöne und attraktive Spielmöglichkeit in Rorup zu eröffnen.